Ältere News - Berufshaftpflicht für Architekten: Neues Rabattsaystem

17.06.2010 - In unserem modularen System der Risikobewertung bieten wir ab sofort auch neue Rabattstufen für niedrigere Honorarumsätze an, dadurch kann in Abhängigkeit zum jeweiligen Risiko der Beitrag für Kleinbüros und Existenzgründer noch einmal erheblich abgesenkt werden. 

Für die Architektenhaftpflicht gilt dieses Modul vorerst für Abschlüsse bis zum 31.12.2010 :

Bsp. Kleinbüro bis 30 t€ Jahresnettoumsatz: Deckungssummen 2 Mio. € für Personen- und 300 t€ für sonstige Schäden SB 2500.- €, 4-fach Maximierung p. a., Jahresnettobeitag ab 796,25 €.

News - Neue Pflichtangaben für Architekten und Dienstleister

Ab 17.05.2010: Durch Umsetzung der EU-Informationsrichtlinie in nationales Recht (DL-InfoV) müssen sich Architekten und andere Dienstleister der Ingenieurbranche, darunter auch die beratenden Ingenieure, auf erweiterte Pflichtangaben einstellen. Wer  u. a. auf seinen Webseiten keine oder nicht hinreichende Angaben zu seiner Berufshaftpflicht macht, setzt sich neben der Gefahr von Bußgeldern, der Gesetzgeber sieht hier bis zu 1000.-€ vor, insbesondere dem Abmahnrisiko aus, bei dem Wettbewerber, Abmahnabzocker u. w. durchaus höhere Beträge einfordern könnten.  

Weitere Informationen zur DL-InfoV finden Sie hier.

Aktuelle News - TGA-Special

Sonderkonditionen und Verlängerung der HOAI-Detail-Rechner für Ingenieure der technischen Gebäudeausrüstung und Haustechnik. Aufgrund der regen Nutzung haben wir die Laufzeit des ursprünglich als Testversion angedachten TGA-Rechners verlängert. Erweiterung der Berufshaftpflicht-Konditionen: Parallel zu den günstigen Rahmenvertragskonditionen, die sonst nur für Ingenieurkammer- oder VDI-Mitglieder gelten, können wir diese Konditionen nun mit zwei weiteren, großen Gesellschaften auch für Nichtmitglieder abbilden.

Ältere News - Architektenhaftpflicht: Neue Beitäge und Bedingungen

Im IV. Quartal 2009 haben sich am Markt folgenden Änderung in der Architektenhaftpflicht ergeben:

  • Zwei von neun Gesellschaften haben die Beiträge für die Architektenhaftpflicht angehoben.
Bei einer Gesellschaft ging diese Anpassung mit Verbesserungen der Bedingungen für die Berufshaftpflicht einher.
  • Beitragsreduzierung für Existenzgründer: Bei einem führenden großen Berufshaftpflichtversicherer gibt es neue Existenzgründertarife :
    • Bei Rahmenverträgen einiger Architektenkammern wurden die Bedingungen verbessert
    • durch eine modulare Tarifgestaltung kann Einfluss auf die Beiträge genommen werden
    • dem Existenzgründertarif kann nun eine Ruheversicherung mit reduzierten Mindestbeitrag vorangestellt werden

Berufshaftpflicht

Fachkompetenz für Ihre Risiken: Erfahrene Schadensbearbeiter, renomierte Anwaltskanzleien für Architekten- und Baurecht, Sicherheit bei langer Nachhaftung  

Inhalt abgleichen